Reibungslose Umstellung


Tun Sie nichts weiter, als die Ferkel vor der Kastration zu betäuben und ihnen zuvor ein Schmerzmittel zu verabreichen. Alles andere bleibt beim Alten! Keine getrennte Haltung, keine Rangkämpfe, keine Zusatzkosten durch Nachkontrollen. Und das alles bei exakt kalkulierbaren Kosten.

Einfach

Mit PIGNAP wird das Einhalten der neuen Gesetze eine einfache Sache: Sie betäuben Ihre Ferkel vor der Kastration und sonst machen Sie ohne Umstellung einfach weiter gute Geschäfte.

Preiswert

PIGNAP zahlt sich aus. Nachkontrollen oder zusätzliche Aufwände gibt es nicht.

Schweizerisch

PIGNAP ist ‘Narkose made in Appenzell’, eine Schweizer Entwicklung. Schneller Service und garantierte Nachvollziehbarkeit zeichnet PIGNAP aus. Dank einer nicht manipulierbarer Datenaufzeichnung (Blackbox) können Sie sicherstellen, dass die Ferkel auch wirklich alle betäubt waren. Und dank einer automatischen Servicemeldung kommen wir regelmässig bei Ihnen vorbei und kontrolliert die Anlage.